Häfele

Häfele gehört zu den führenden internationalen Unternehmen für Möbel- und Baubeschläge. Mittlerweile tragen über 7.000 Mitarbeiter Ihren Teil zum Unternehmenserfolg bei.
Häfele wurde 1923 gegründet und von den Inhaberfamilien Häfele und Thierer vom lokalen Eisenwarenfachgeschäft im schwäbischen Nagold zu einem Weltunternehmen entwickelt. Die Region mittlerer Neckar, das schwäbische Kernland, gilt seit langem als eines der wirtschaftlich erfolgreichsten Gebiete Deutschlands. In diesem Umfeld von Ingenieurskunst und Qualitätsbewusstsein hat sich Häfele zu einer weltberühmten Marken entwickelt.
Vom Hauptsitz in Nagold aus steckt Häfele bis heute die Ziele.
Umbau und Sanierung eines Bürobereiches in der Hauptverwaltung. Bei der Sanierung der Fläche ging es nicht um eine Neugestaltung der Fläche, um einen neuen Teppich oder eine neue Tapete. Das Büro wird als eine Wissenslandschaft betrachtet. Stabile Abwicklungsprozesse und standardisierte Routinetätigkeiten verlieren immer mehr an Bedeutung. Mobilität durch moderne Kommunikationsmittel, Wissenstransfer innerhalb des Unternehmens, Vernetzung als wichtiger Treiber für Innovationen – diese Aspekte bestimmen immer mehr unseren Alltag und bedürfen einer Entsprechung in unserer Arbeitswelt. Ziel ist es, die Akteure reaktionsfähiger, innovativer und produktiver zu machen. Die Gestaltung einer förderlichen Arbeitswelt benötigt daher flexible Strukturen und eine beteiligungsorientierte Kommunikations- und Informationsumgebung.

Homag

Mit dem Neubau haben wir dem Unternehmen am Stammsitz in Schopfloch ein neues Gesicht gegeben. Das Gebäude setzt den Startschuss für die Neustrukturierung des gesamten Betriebsgeländes.
Die HOMAG Group ist ein weltweit führender Hersteller von Maschinen und Anlagen für die holzbearbeitende Industrie und das Handwerk. Als Global Player ist sie in über 100 Ländern präsent und hat einen geschätzten Weltmarktanteil von 28 Prozent. In den Absatzmärkten Möbelfertigung, Bauelementefertigung sowie Holzhausbau bietet sie ihren Kunden exakt aufeinander abgestimmte Lösungen von der Einzelmaschine bis zur kompletten Fertigungsstraße. Zahlreiche Dienstleistungen im Umfeld der produzierten Maschinen und Anlagen sowie die jeweils passende Steuerungssoftware machen das Angebot einzigartig. Ausgehend vom Stammsitz in Schopfloch wurde eine Belegschaft von über 5.000 Mitarbeitern und Produktionsstätten weltweit aufgebaut. Allein am Stammsitz sind 1.500 Mitarbeiter beschäftigt.

Hansgrohe

Vom Rieselapparat zum digital gesteuerten Duschvergnügen XXL: Seit 1901 prägen Erfindungen aus dieser Schwarzwälder Ideenschmiede die Badezimmerlandschaft rund um den Globus.
Viele Produkte, Konzepte und Lösungen aus dem Hause Hansgrohe waren Impulsgeber für die internationalen Sanitärbranche – manche schrieben Bad-, vielleicht sogar Kulturgeschichte.
Eine solche Erfolgsgeschichte verpflichtet und spornt an, seiner Zeit voraus zu sein – auch in der Firmenarchitektur.
Seit 2007 sind wir Kooperationspartner bei der Restrukturierung des Hansgrohe-Stammsitzes. Wir arbeiten an der Modernisierung des Standortes in energetischer und gestalterischer Sicht und gestalten moderne Bürolandschaften, die optimal auf die Anforderungen der unterschiedlichen Geschäftsbereiche zugeschnitten sind.
Hoch zum Seitenanfang