Wohnen am Rosenpark

Städtebaulicher Ideenwettbewerb 2017 (2.Platz) „Auf einer ca. 9.450 m² großen innerörtlichen unbebauten Fläche in Baiersbronn sollen betreute barrierefreie Wohnformen, eine Tagespflege, ein Quartiersforum und Mehrgenerationen- Wohnungen entstehen.“

Um den Grünraum weiterhin vom Bildstöckleweg her wahrnehmen zu können und auch um aus der Südrichtung von der Sankenbachstraße her die Blickbeziehungen nicht zu verbauen, werden die entsprechenden Sichtachsen komplett freigehalten. Mit dem großen Raumprogramm von mehr als 5.000 m² wird die Bebauung dennoch harmonisch im baulichen Umfeld eingefügt. Durch den Versatz der Gebäude ist eine optimale Belichtung und Ausrichtung der Wohnungen gewährleistet. Der ruhende Verkehr wird unter den Gebäuden untergebracht. Die Fahrzeuge werden am Quartierseingang in die Tiefgarage geführt.